Spenden

Le(a)se ein Buch …

Books(Foto: Matthias Bühler)

… bevor es verschwindet!

15.000 Bücher zum Le(a)sen!

Die hamburger frauen*bibliothek sucht Buch-Patenschaften:

Seit 2005 wird dieKooperationspartnerin DENKtRÄUME der hamburger frauen*bibliothek nicht mehr seitens des Hamburger Senats finanziert. Über den Landesfrauenrat Hamburg e.V. werden lediglich die Miete und die Personalkosten gefördert – alle anderen Kosten müssen über Spenden aufgebracht werden, also vom Bleistift über jegliche Technik bis zu neuen Büchern. Damit das gesammelte FrauenWissen nicht eines Tages im Altpapiercontainer verschwinden muss, suchen wir deswegen laufend PatInnen für unsere 15.000 Bücher. Schon mit einer kleinen Spende können Bücherfreund_innen ûnd leidenschafliche Leser_innen etwas dafür tun. Mit nur

€ 15 im Jahr können 15 Bücher gerettet werden,
€ 150 im Jahr können 150 Bücher gerettet werden,
€ 1.500 im Jahr können 1.500 Bücher gerettet werden,
€ 15.000 im Jahr können 15.000 Bücher gerettet werden.

Der Lohn sind eine Spendenbescheinigung, eine namentliche Pat_innenschaft, die monatliche Neuerwerbungsliste, je nach Spende begrenzte bis unbegrenzte Lesefreuden für 1 Jahr sowie das Wissen, anderen LeseLust zu bereiten und die Bücher vor dem Verschwinden zu bewahren!

Die hamburger frauen*bibliothek stellt einen für Deutschland einmaligen Zusammenschluss von „bürgerlicher“ und „autonomer“ Frauen*bewegung, von Kultur, Politik und Wissenschaft, von historischen Schätzen und Texten zu aktuellen Debatten dar. Sie ist unerlässlicher Teil des kulturellen Gedächtnisses der Stadt Hamburg (und weit darüber hinaus) und gleichzeitig aktueller Diskussionsort.

Infos:
DENKtRÄUME – hamburger frauen*bibliothek
Elsbeth Müller, Tel.: 040 – 450 06 44
info(at)denktraeume.de

Kontodaten:
Frauen lernen gemeinsam e.V.
Kto.-Nr.: 1238/125 676
Hamburger Sparkasse, BLZ: 200 505 50
IBAN: DE76 2005 0550 1238 1256 76
BIC/SWIFT-Code: HASPDEHHXXX
Stichwort: Lease ein Buch!
Bitte unbedingt Name und Adresse deutlich angeben!